Entspannen und kreativ sein bei einem Töpferkurs in der Werkstatt direkt am idyllischen Weißen See in der Schorfheide.
Der Ablauf der Keramikkurse orientiert sich völlig an den Bedürfnissen und Erfordernissen Ihres Teams.
Die entscheidende Besonderheit der Keramikseminare ist die Nachhaltigkeit. Das Erlebnis der gemeinsamen Herstellung und der Erfahrung daraus werden den Teilnehmern lange und präsent in Erinnerung bleiben, da die geschaffenen Keramiken dauerhaft haltbar sind und auch im privaten Bereich genutzt werden können.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Unter fachgerechter Anleitung können verschiedene Töpfertechniken ausprobiert werden. Sie können eigene Ideen mitbringen oder sich anregen lassen mit der Natur und dem Ton zu arbeiten.
Alle nötigen Anregungen, Anschauungs- und Arbeitsmaterialien sind vorhanden.  
Das Keramikkonzept kann auch in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden. Die Gruppe sollte 15 Personen nicht überschreiten und die Räumlichkeiten sollten für keramische Arbeiten geeignet sein.
Die von Ihnen hergestellten Keramiken werden in der Werkstatt getrocknet, gebrannt, glasiert und noch einmal gebrannt. Nach 14 Tagen können diese dann abgeholt werden.
Die Töpferkurse können auch als entspanntes Begleitprogramm anderweitiger Seminare gebucht werden. Bei schönem Wetter finden die Kurse im Freien, direkt am See statt.
In unmittelbarer Nähe zu Töpferei befindet sich auch ein sehr schönes Restaurant.